Sisalteppiche sind prädestiniert für den Vertrieb über das Internet

sisal_teppich Sisalteppich

Aktuell scheinen neue Onlineshops für Teppiche nur so aus dem Boden zu sprießen. Selbst der große Player Otto-Versand aus Hamburg hat mit Teppstore einen Spezialversender für Bodenbeläge ins Rennen geschickt. Mit Onloom drängt sogar ein Player aus Österreich seit Monaten sehr entschieden auf den bundesdeutschen Markt. Die Einkäufer von amazon lungerten in den letzten Jahren regelmäßig auf der Domotex – der internationalen Messe für Teppiche und Bodenbeläge – herum, um den Internetriesen für das Teppichgeschäft fit zu machen. Die besten Claims scheinen also verteilt.

Woher kommt die Begeisterung der Händler für Teppiche?

Teppiche sind ein recht sperriges Gut, das mit ausreichenden Margen verbunden ist, was den Vertrieb offenbar für das Internet hinreichend attraktiv macht. Die Entwicklung zum Internetvertrieb wird zudem dadurch begünstigt, dass die klassischen Teppich-Geschäfte immer weniger werden und die Teppich-Abteilungen in den Möbelgeschäften immer kleiner. Einer der sichtbaren Gründe ist die steigende Beliebtheit von Parkett- und Laminatböden in Mietwohnungen und Häusern. Der Trend zum Internet wird aber auch dadurch begünstigt, dass immer mehr Hersteller auf den Zug der Costumization aufspringen und Teppiche nach Maß anbieten. Solche Angebote kann man zwar grundsätzlich auch über den klassischen stationären Fachhandel absetzen. Der Vorteil der Fachgeschäfte mit der sofortigen Lieferbarkeit der ausliegenden Teppiche, ist bei der Maßfertigung aber nicht gegeben.

Sisalteppiche nach Maß eigenen sich perfekt für den Internethandel

Sisalteppiche nach Wunschmaß sind für den Internethandel besonders prädestiniert. Sisalteppiche sind in ihrer Machart weitgehend standardisiert, egal welche Muster der Kunde bevorzugt. Sie kommen also gewissermaßen einem Commodity gleich. Dies gilt auch für die Bordüren aus Baumwolle, mit denen die Sisalteppiche klassischerweise eingefasst werden. Damit ist der Sisalteppich für die Teppichshops so etwas wie anno 1995 das Buch für amazon. Zwar gibt es – sofern man die Maßfertigung als Maßstab nimmt – unendlich viele Varianten, aber der Kunde weiß sehr genau, was ihn erwartet. Das gilt umso mehr, sofern der standardmäßige Musterservice in Anspruch genommen wurde.

Angesichts der genannten Vorteile ist es umso verständlicher, dass kaum ein Kunde die Lust hat, unter Umständen lange Anfahrten zum Einzelhändler in Kauf zu nehmen – bei der Beauftragung und bei der Abholung des Teppichs -, um nach dem Kauf noch das Problem des Autotransports eines großen und sperrigen Teppichs zu lösen.

Für den Kunden ist der Onlinekauf denkbar einfach: Er konfiguriert am Bildschirm einen Teppich, der sich im Hinblick auf Optik und Maße perfekt in die eigene Wohnlandschaft einpasst. Das Endprodukte wird von der Post oder Spedition geliefert. Komfortabler geht Einzelhandel im genannten Segment kaum.

Mehr Informationen Rund um das Thema Sisalteppiche findet man unter http://sisalteppich.de

Kommentieren

*