Schlüsseldepots – die ideale Sicherheitslösung für den Objektschutz

masunt-Schl-sseldpot-PHZ-Seitenansicht158721496ab137_600x600

Die Sicherheit von Objekten und Immobilien ist ein Thema, das niemals an Aktualität verliert und das daher immer ganz oben auf der Prioritätenliste stehen sollte. Und das ist umso mehr der Fall, wenn es um den Schutz der eigenen vier Wände und von persönlichem Eigentum geht.

Ein sehr sensibles Thema ist die Sicherheit von Eigenheimen und von Unternehmen: vor allem Hauseigentümer und Firmenchefs wissen, dass der Schutz des eigenen Objekts eine ernsthafte Angelegenheit und eine große Herausforderung ist, die immer ausreichend berücksichtigt werden sollte und die man nicht mal eben so im Vorbeigehen erledigen kann. Diese schwierige Aufgabe erfordert auf jeden Fall eine sorgfältige Vorausplanung und muss immer aktiv und entschlossen angegangen werden. Denn schließlich geht es hierbei nicht um etwas Nebensächliches, sondern um die eigene wirtschaftliche und finanzielle Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Kurzum: es geht um die eigene Existenz.

Feuer, Einbruch, Unwetter – Gefahren für die eigene Immobilie

Die Liste der möglichen Katastrophenszenarien, die die eigene Immobilie bedrohen und die man sich am liebsten gar nicht vorstellen möchte, ist lang und lässt sich noch beliebig fortsetzen. Ganz oben auf dieser Liste rangieren die wohl häufigsten und bekanntesten Risikofaktoren, die jeden Häuslebauer und Firmenchef ein Vermögen kosten können: Wasserrohrbruch, Schwelbrand, Einbruch, Feuer, Vandalismus, Unfall, Hagel-, Sturm- und andere Unwetterschäden wie Überschwemmung und Blitzschlag.

Und selbst, wenn man nicht mehr tun kann, als dieses Gefahrenpotenzial auf ein Minimum zu reduzieren und damit weitestgehend auszuschließen, so könnten Hauseigentümer und Firmenchefs doch weitaus sorgloser in den Urlaub fahren und nachts weitaus besser schlafen, wenn sie ganz genau wüssten, dass die Polizei, die Feuerwehr und die Rettungssanitäter im Notfall jederzeit einen schnellen, direkten und gewaltfreien Zugang zum Eigenheim oder zum eigenen Firmen- und Werksgelände haben. Dann könnten die alarmierten Rettungs- und Sicherheitskräfte nach dem Eintreffen am Unfallort wertvolle Minuten sparen und sofort mit der Schadensbekämpfung und der Opferbergung beginnen. In Notfallsituationen zählt jede Minute, und nur eine rechtzeitige und effektive Gefahrenabwehr erlaubt es, den Schaden so gering wie möglich zu halten, weiteren Schaden abzuwenden und Menschenleben zu retten.

Aber welches Sicherheitsprodukt ist gleichzeitig so flexibel einsetzbar, so sicher konstruiert und so leicht zu bedienen, um diese anspruchsvolle Aufgabe zuverlässig zu erfüllen und um den Rettungs- und Sicherheitskräften bei jeder Art von Notfallszenario einen schnellen Zugang zum eigenen Objekt zu ermöglichen?

Schlüsseldepots – schneller und direkter Zugang zum eigenen Objekt

Genau hier kommen Schlüsseldepots ins Spiel. Diese Zutrittssysteme sind u.a. genau für derartige Notfallsituationen entwickelt worden und sind sowohl für private als auch für kommerzielle Verbraucher eine ideale Sicherheitslösung für das Schlüsselmanagement und die Zugangskontrolle aus der Ferne.

Einfach und verbraucherfreundlich in der Handhabung und robust in der Bauweise, sind Schlüsseldepots ideal für die schnelle, einfache, sichere und bequeme Hinterlegung und Übergabe von Objektschlüsseln und anderen Zutrittsmedien geeignet und erlauben der Polizei, der Feuerwehr und den Rettungssanitätern bei Bedarf einen sofortigen Zugang zur eigenen Immobilie.

Heutzutage werden auf dem internationalen Markt grundsätzlich zwei unterschiedliche Modelle von Schlüsseldepots für den Einsatz in privaten, öffentlichen und kommerziellen Bereichen angeboten.

Die klassische Variante des Schlüsseldepots besitzt einen Profilhalbzylinder mit verstellbarer Schließnase und kann mit Hilfe eines Serviceschlüssels geöffnet werden. Die moderne Ausführung des Schlüsseldepots ist mit einem elektronischen Zahlenkombinationsschloss ausgestattet, das mit Hilfe eines mehrstelligen elektronischen Zahlencodes geöffnet werden kann.

Beide Modelle sind sowohl für den Einsatz im Innenbereich als auch für die Verwendung im Außenbereich konzipiert und erlauben sowohl eine Aufputz- als auch eine Unterputzmontage. Beide Varianten verfügen über ein robustes, hochwertiges Edelstahlgehäuse.

Kommentieren

*