Der Baumtisch und seine Oberfläche

baumtisch kaufen

Der Baumtisch und seine Oberfläche

Was ist überhaupt ein Baumtisch, bei einem Baumtisch wird die Tischplatte aus der Mitte eines Baumstammes gesägt und je nach Geschmack mit der Rinde belassen als Platte verwendet. Wie ein Massivholztisch eben, entweder Natur belassen oder Lackiert.

Solche Tische sind derzeit sehr im Trend und finden sich oft in Haushalten doch jeder Trend bringt viele Fragen mit: Welche Holzarten werden für Baumtische verwendet, was sollte beim Kauf beachtet werden und Fragen zur richten Pflege, von diesen teilweise empfindlichen Tischen.
Außerdem, wie hoch sind aktuell die Preise die für vernünftige Tische verlangt werden und welche Ausführungen gibt es erfahren Sie hier.

Welche Holzarten werden verwendet?

Aus verschiedenen Holzarten gefertigt ob Modern, Naturbelassen und Massiv aus Akazie, Kernbuche oder Wildeiche ist jede Platte ein Unikat, die von Zeit zu Zeit nach Öl verlangt.
Je nach dem welches Holz verwendet fällt die Pflegeintensität verschieden aus. Akazie benötigt viel weniger Aufmerksamkeit als zum Beispiel Eiche.

Die Holzoberflächen bedürfen besonderer pflege damit diese auch eine lange Zeit Freude bereiten. Der Tisch sollte auf jeden Fall mit den richtigen Mitteln gepflegt werden, auf keinen Fall mit irgendwelchem Bioleinöl aus dem Reformhaus. Wichtig ist ein Maler-Leinöl zu verwenden, dass auf die jeweiligen Oberflächen abgestimmt ist, solche Öl gibt es im Baumarkt zu kaufen.
Lesen sie auf jeden Fall das Datenblatt es muss ein Leinöl nach DIN Norm 55933 sein, verlassen sie sich nie auf den Namen.

Wie wird ein Baumtisch gepflegt?

Wenn die Tischplatte mit einem falschen Öl behandeln wird kann es sein das als Ergebnis schwarze Flecken auf der Tischplatte entstehen, die nur sehr schwer oder gar nicht abgehen.
Vorsicht beim Umgang mit rohem Leinöl, dass macht das Holz runzelig durch die Zusätze die in dem Öl enthalten sind.

Ein regelmäßig eingeölter Holztisch ist vor Schmutz, Fett und sonstigen Flüssigkeiten sicher geschützt und wird nicht aufquellen, Voraussetzung ist das der Tisch immer so schnell wie möglich sauber gewischt wird damit keine Substanzen in das Holz einziehen können.

Falls es doch mal zu groben Verschmutzungen kommt, sollte der Einsatz von scharfen Reinigungsmittel oder Putzschwämme niemals in Betracht gezogen werden weil es dadurch nur noch schlimmer wird.

Kommentieren

*