Das richtige Rennwagenbett finden

rennwagenbett-kunststoff

Das richtige Rennwagenbett finden

Wer sich darüber Gedanken macht ein Autobett für das Kinderzimmer anzuschaffen, kommt früher oder später zur Kategorie Rennwagenbett. Denn ein Themenbett ist heute schon fast Pflicht, sobald die kleinen aus dem Babybett in ihr eigenes Bett umziehen. Je nach Alter und Größe des Kindes gibt es hier viele unterschiedliche Angebote.

Auf das Material des Bettes kommt es an

Rennwagenbetten werden in unterschiedlichen Materialien gefertigt. Dabei gibt es nicht nur qualitative, sondern auch erhebliche preisliche Unterschiede.

Ein Rennwagenbett aus Holz

Die einfachen Rennwagenbetten sind aus eniem Holzwerkstoff gefertigt. Dieser hat den Vorteil, dass er leicht zu bearbeiten und gestalten ist. Demnach sind natürlich die Modelle auch entsprechend etwas günstiger. Die Holzplatte wird in Form eines Rennwagens geschnitten und mit einer Klebefolie bedeckt. Diese Folie hat dann den Motivdruck des Rennwagens. So sind viele verschiedene Ausführungen und Farbvarianten möglich.

Kunststoff Autobett

Die aufwändigen Modelle im Kinderbettenbereich bestehen komplett aus Kunststoff. Sie sind in Form eines Autos gepresst und sehen ziemlich realistisch aus. So ein Kinderbett ist natürlcih das absolute Highlight, allerdings auch vom Preis her. Mit 600,- € bis 1.200,- € für so ein Bett, ist das keine schnelle und einfache Entscheidung.

Betten aus gemischten Materialien

Ein guter Kompromiss sind die Modelle der mittleren Preiskategorie. Diese haben nicht nur Holzwände nach außen, sonder in der Regel eine Kunststofffront und ein Kunststoffheck. So wirkt das Auto deutlich realistischer, als ein reines Holzauto, aber ist nicht ansatzweise so teuer, wie ein komplettes Kunststoffmodell. Die einfacheren Varianten verzichten allerdings auch hier auf aufwändige Formarbeiten, sondern haben z.B. lediglich Kunststoffreigen auf dem Holzkorpus, um mehr räumliche Tiefe Darzustellen.

Welche Ausstattungen gibt es beim Rennwagen Bett?

Die Ausstattungen kommen in unterschiedlichen Ausführungen vor. Angefangen von einem Rennwagenbett mit Beleuchtung bis hin zu Türen die man öffnen kann. Oder sogar eine eingebaute Soundbox, die man per Fernbedienung steuern kann. Hier kommen dann echte Renngeräusche aus dem Bett, für das ultimative Racing Erlebnis. Ob Papa da vielleicht viel mehr Spaß hat, als der Sohnemann, sei allerdings mal dahin gestellt.

Was ist noch bei der Anschaffung zu beachten?

Vor allem die Frage nach der Bettgröße und dem Zubehör sollte gut durchdacht werden. Soll das Bett länger genutzt werden empfiehlt sich auf jeden Fall ein Standardmaß von 90x190cm oder 90x200cm.
Hier ist es deutlich einfacher passende Bettwäsche zu finden oder mal ein Lattenrost zu ersetzen, wenn Bedarf besteht. Bei den kleineren Sondermaßen werden häufig Matratze und Lattenrost mitgeliefert. Nur darf man nicht vergessen, dass auch hier die Lebensdauer nicht unendlich ist, und deshalb genau abgewägt werden sollte, wie lange man es nutzen möchte.

Kommentieren

*