Branchenbücher richtig nutzen

Viele Branchenbücher haben inzwischen einen kostenpflichtigen Beitragsservice. Dabei unterscheiden diese zwischen privaten und gewerblichen Einträgen.
Einen dritten Weg gehen einige andere Branchenbücher und freuen sich im Gegenzug zu einem Eintrag ohne Kostennote über einen Link zurück auf ihre Seite.

Ein schönes Beispiel für so ein Branchenbuch mit Win/Win Gedanken findet man unter: http://www.branchenverzeichnis.org

Auch Webkataloge sind interessante Linkquellen. www.salamandersuche.de ist ein interessantes Beispiel mit interessanten Inhalten.